Endlich wieder Theater – Unser Sommerspielplan!!!

Liebes Publikum,
liebe Veranstalter*innen,
liebe Kolleg*innen,

Endlich Theater.

Es geht los mit unserem Sommerspielplan für einen Theater-Sommer Open-Air und Schlecht-Wetter-Indoor an verschiedenen Spielorten von Juni bis August mit verschiedenen Stücken. Natürlich finden alle Veranstaltungen unter den geltenden Corona-Abstands- und Hygieneregeln statt. Von Hochsommer, Liegestuhl und Sonnenbrille kann man  diesen Sommer bisher nur träumen. Oft ist es derzeit schön, ein Dach über dem Kopf zu haben. Deswegen gibt es

An verschiedenen Orten in Reutlingen und Tübingen gibt es Open Air & Indoor Vorstellungen mit

Familienvorstellungen am Wochenende

An verschiedenen Orten in Reutlingen und Tübingen. Spielplan mit Terminen, weitere Termine sind in Planung.

Sie wünschen wir spielen: Schulen dürfen wieder ins Theater kommen.
Für Schulen & Kindergärten bieten wir „Exklusivvorstellungen“ – nur für Ihre Einrichtung
Bis zu vier Schulklassen einer Jahrgangsstufe aus einer Schule dürfen eine Vorstellung besuchen.

  • Für Kindergarten und Schulklassen bieten wir „Exklusivvorstellungen nur für Ihre Einrichtung“.
  • Oder wir kommen zu Ihnen und spielen bei Ihnen. 
  • Sie können auch noch das Stück auswählen, das Sie gerne sehen möchten. Unser Repertoire finden Sie hier. Die möglichen Indoor-Termine in der Tonne oder im franz.K finden Sie unten oder im Spielplan
  • Open-Air-Termine im Naturtheater Reutlingen und im Sudhaus Tübingen nach Vereinbarung.

Gastspiele: Mit all unseren Stücken kommen wir auch zu Ihnen

Spielplan Juli bis August – an verschiedenen Orten in Reutlingen und Tübingen

Juli
04.07.202115.30hDer dickste Pinguin vom Polfranz.K Reutlingenindoor
11.07.202119.00hTTT – Heiße Zeitenfranz.K Reutlingenindoor
12.07.202110h+19hTTT – Heiße Zeitenfranz.K Reutlingenindoor
13.07.202110h+19hTTT – Heiße Zeitenfranz.K Reutlingenindoor
14.07.202110.00hDie Werkstatt der Schmetterlingefranz.K Reutlingenindoor
17.07.202115.30hDer dickste Pinguin vom PolGemeindezentrum RT- Hohbuchopen air oder indoor bei Regen
19.07.202110.30hDer dickste Pinguin vom Polfranz.K Reutlingenindoor & open air
21.07.202110.00hGustav der Flugradbauerfranz.K Reutlingenindoor
24.07.202115.30hKatertheater (Premiere)Theater Tonneopen air
25.07.202111.00hDer dickste Pinguin vom PolSpitalhof Reutlingenopen air oder indoor bei Regen
August
01.08.202111.00hUnterwegsgeschichten – Flöhe auf ReisenSpitalhof Reutlingenopen air oder indoor bei Regen
08.08.202115.00hDer dickste Pinguin vom PolSudhaus Tübingenopen air oder indoor bei Regen

Weitere Termine nach Vereinbarung buchbar für Gruppen.

Kartenreservierung und Preise

Theater Patati-Patata Telefon: 07121/24202 oder per E-Mail hallo [at] theaterpatati [dot] de

  • Erwachsene 8,- €
  • Kinder 6,- €
  • Gruppen 5,- € / pro Person

Corona-Regeln für den Theater-Besuch

  • Es gelten die Hygiene-Bestimmungen der Corona-Verordnung Baden-Württemberg. Bitte informieren Sie sich jeweils über den aktuellen Stand.
  • Reduziertes Publikum
  • Bei Indoor-Vorstellungen: Alle Zuschauer (ab 6 Jahren) benötigen einen tagesaktuellen Coronatest (nicht älter als 24h bei Veranstaltungsbeginn) oder einen Genesenennachweis oder einen Impfnachweis einer vollständigen Coronaschutzimpfung. Bei Schulklassen reicht eine Test-Bescheinigung der Schule( nicht älter als 60h)
  • Teststationen findet Ihr hier:
  • Testzentren in Reutlingen
  • Testzentren Tübingen
  • Bei Outdoor-Vorstellungen ist kein Test notwendig.
  • Erfassung Eurer Kontaktdaten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bei Schulklassen reicht die Anmeldung der Schule.
  • Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske auf allen Verkehrswegen und Indoor auch am Platz
  • Zusammensitzen dürfen: Angehörige dreier Haushalte, max. 10 Personen (Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, geimpfte oder genesene Personen zählen dabei nicht mit. Bei Schulklassen+ Kindergartengruppen  bis zur Gruppenstärke. Zwischen den einzelnen Klassen bzw. Gruppen gelten die Abstandsregeln von 1,50 m.
  • Beim Ein- und Auslass für Schulklassen+ Kindergartengruppen gelten ebenso die Abstandsregeln. Für Schulklassen und sonstigen Gruppen heißt das, dass sie jeweils separate Bereiche zugewiesen bekommen.
  • Mehr Infos zu den Coronaverordnungen gibt es beim MWK.

Verschoben auf 2022

  • Chocolat-Cacao“, die deutsch ivorische Koproduktion im Rahmen der Städtepartnerschaft Reutlingen- Bouaké, die eigentlich schon im Sommer 2020 zu sehen sein sollte, kann auch dieses Jahr nicht durchgeführt werden. Die Zeiten sind für ein so großes internationales Projekt immer noch zu unsicher. Chocolat wird auf 2022 verschoben. Zur Einstimmung und Vorfreude gucken Sie doch mal den Trailer dazu an. Das hilft auch gegen Fernwehdepression!

Gerne dürfen Sie spenden

Unterstützen Sie unsere künstlerische Arbeit, kommen Sie weiter ins Theater oder spenden Sie und sichern Sie die Arbeitsplätze der freischaffenden Künstler:

  • Spenden Sie direkt an den Förderverein Theater ohne Grenzen
    IBAN DE21 6405 0000 1019 2288 72 bei der Kreissparkasse Reutlingen: Stichwort „Überlebens-Kunst“. Sie erhalten für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung.
  • Oder spenden Sie bei Betterplace.org:

Unser neues Kinderstück „Der dickste Pinguin vom Pol“

Liebes Publikum, liebe Kollegen, liebe Freunde,

Unser neues Kinderstück gibt es jetzt an verschiedenen Orten open-air und indoor in Reutlingen und Tübingen zu sehen. Die Termine finden Sie im Spielplan. Gerne können Sie das Stück auch als Gastspiel zu sich einladen.

Der dickste Pinguin vom Pol – Infos zum Stück

Herzlichst Euer

Theater PATATi-PATATA

Wiederaufnahme im Juli 2021: Heiße Zeiten

Auch Schulklassen dürfen wieder ins Theater kommen!

„Der TTT zeigt bei der Premiere im Juli 2020 ein mitreißendes Stück über den Klimawandel“

Reutlinger Generalanzeiger
(Ganzer Artikel beim Gea)

Eigenproduktion zum Klimaschutz – nicht nur freitags.

Für Jugendliche von 12 – 17 Jahren + Erwachsene. Angespornt durch die Fridays for Future Bewegungen, haben Jugendliche des TTT seit Herbst 2019 ein eigenes Theaterstück zur Klima-Schutz erarbeitet.

Spieltermine im Juli 2021 wegen des großen Erfolges

Endlich kann der Teenie-Theater-Treff sein Stück zum Klimaschutz wieder auf die Bühne bringen – und jetzt auch für Schulen. Es können bis zu 4 Klassen einer Jahrgangsstufe einer Schule pro Vorstellung kommen. Wir spielen zwei Vormittagsvorstellungen und drei Abendvorstellungen, die sowohl für Schulklassen als auch im freien Verkauf besucht werden können. Alle unsere Veranstaltungen finden unter den geltenden Corona-Abstands- und Hygieneregeln statt:

Schauen Sie doch schon einmal in den Trailer. Es lohnt sich. Theater liegt uns am Herzen! Klimaschutz liegt uns am Herzen!! Wir freuen uns auf Sie!!!

Termine im franzK Reutlingen

  • So. 11.07.2021, 19:00 Uhr
  • Mo. 12.07., 10:00 und 19:00 Uhr
  • Di. 13.07., 10:00 und 19:00 Uhr

Hier gibt’s weitere Informationen zu Stück, Terminen und Kartenvorbestellungen


Corona-Regeln für den Theater-Besuch

  • Es gelten die Hygiene-Bestimmungen der Corona-Verordnung Baden-Württemberg. Bitte informieren Sie sich jeweils über den aktuellen Stand.
  • Für Schulen: Es können bis zu 4 Klassen einer Jahrgangsstufe einer Schule kommen pro Vorstellung.
  • Bei Indoor-Vorstellungen: Alle Zuschauer (ab 6 Jahren) benötigen einen tagesaktuellen Coronatest (nicht älter als 24h bei Veranstaltungsbeginn) oder einen Genesenennachweis oder einen Impfnachweis einer vollständigen Coronaschutzimpfung. Bei Schulklassen reicht eine Test-Bescheinigung der Schule.
  • Bei Outdoor-Vorstellungen ist kein Test notwendig.
  • Erfassung Eurer Kontaktdaten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bei Schulklassen reicht die Anmeldung der Schule.
  • Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske auf allen Verkehrswegen und Indoor auch am Platz
  • Reduziertes Publikum
  • Zusammensitzen dürfen: Angehörige dreier Haushalte, max. 10 Personen (Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, geimpfte oder genesene Personen zählen dabei nicht mit. Bei Schulklassen bis zur Gruppenstärke. Zwischen den einzelnen Klassen bzw. Gruppen gelten die Abstandsregeln von 1,50 m.
  • Beim Ein- und Auslass für Schulklassen gelten ebenso die Abstandsregeln. Für Schulklassen und sonstigen Gruppen heißt das, dass sie jeweils separate Bereiche zugewiesen bekommen.
  • Mehr Infos zu den Coronaverordnungen gibt es beim MWK.

Neues Theaterprojekt: „Theater für Alle“

Sobald wir Planungssicherheit haben und wieder mit vielen Menschen zusammen Theater spielen dürfen, werden wir starten. Vermutlicher Projektzeitraum Mai bis November 2021.

Wir greifen auf unsere Erfahrungen aus den beiden äußerst erfolgreichen und preisgekrönten Stücken „Perspektivwechsel“ (2019) und „Erzähl mir“ (2018) zurück und starten sobald wir dürfen ein neues Projekt. Teilnehmen können alle Menschen, ob jung ob alt zwischen 14 und 99 Jahren, die Lust haben, gemeinsam Theater zu spielen und die mit dem Theater Geschichten erzählen und spielen möchten, die das Leben uns erzählt. Theatererfahrung braucht es nicht, eine regelmäßige Teilnahme ist jedoch nötig. Egal aus welcher Kultur wir kommen, welche Sprache wir sprechen – im Theater gibt es viele gemeinsame Sprachen: Musik, Bewegung, ob mit Händen und Füssen, Mimik und Gestik oder den Klang verschiedener Sprachen – all das werden wir im Spiel verbinden. Über die Improvisation soll ein Stück entwickelt werden zu Themen, die den Teilnehmern der Gruppe unter den Nägeln brennen. Was wollen wir der Welt über uns erzählen? Nichts ist so spannend, wie die Menschen, ihre Kulturen, ihre Länder, ihre Lebensformen, ihre Träume kennenzulernen. Theater spielen ist mehr als Text sprechen. Es ist ein Spiel mit Haut und Haar, Kopf und Herz. Theater ist auch ein Dialog. „Theater für alle“ will ein Zeichen setzen gegen Rassismus und Ausgrenzung, für Toleranz und ein Miteinander, für Mut und mehr Menschlichkeit.

  • Wer kann mitmachen? Mitspielen können wieder Jugendliche und Erwachsene. Menschen mit und ohne Migrationshintergrund – eben einfach alle von 14- 99 Jahren.
  • Voraussetzung: eine regelmäßige Teilnahme.
  • Termine: regelmäßig 1x pro Woche montags 18.30- 20.30 Uhr.
  • Wochenenden: in Absprache 2x pro Monat samstags
  • Proben-Ort: im Haus der Jugend, Museumstrasse 6, Reutlingen.
  • Vorstellungen: geplant sind 2-4 Vorstellungen im Theater Tonne
  • Kursleitung: Sonka Müller, Schauspielerin und Theaterpädagogin am Theater PATATi-PATATA. Seit Jahren leitet sie interkulturelle Theaterprojekte im In- und Ausland.
  • Fragen + Anmeldung: Theater PATATi-PATATA, Tel.: 07121-24202 , Email: hallo [at] theaterpatati [dot] de.

Mit Unterstützung:

Chocolat-Cacao – verschoben wegen Corona auf 2022

Chocolat-Cacao – interkulturelles Theaterstück Reutlingen- Bouaké/ Elfenbeinküste: verschoben wegen Corona auf 2021 2022

Im Herbst 2019 waren wir 6 Wochen an der Côte d‘Ivoire für den ersten Projektteil. Entstanden ist ein berührendes Theaterstück über 2 Kulturen für ein junges Publikum mit viel Musik, Bewegung, bildstark.
„Chocolat-Cacao“, die deutsch ivorische Koproduktion, hatte im Oktober 2019 eine fulminante Premiere und Tournee an der Elfenbeinküste erlebt.
Zu Jahresbeginn 2021 standen wir mitten in den Vorbereitungen für die deutsche Premiere in Reutlingen. Aufgrund von Corona sind die Zeiten für ein so großes internationales Projekt immer noch zu unsicher. Chocolat wird auf 2022 verschoben. Zur Einstimmung und Vorfreude gucken Sie doch mal den Trailer dazu an. Das hilft auch gegen Fernwehdepression!

Wir planen das Projekt in 2022 in Reutlingen zu realisieren: Mit 7 Aufführungen für ein junges Publikum ab 10 Jahren und Erwachsene und Theaterworkshops für Schulkassen.

Mehr über Chocolat-Cacao erfahren

Lust auf Chocolat? Hier nun finden Sie den Trailer zu unserer Arbeit im Herbst 2019 in Bouaké

Überlebens-Kunst – Spenden fürs Theater

Natürlich freuen wir uns, dass wieder etwas geht im Theater. Doch können wir unter coronatauglichen Bedingungen nur mit sehr reduzierten Zuschauer- und Kursteilnehmerzahlen arbeiten. Auch halten sich viele Veranstalter immer noch mit Kulturveranstaltungen zurück, so dass wir auch in den nächsten Monaten nur sehr minimalistische Eigenmittel erwirtschaften können.

Monatelang wenig Theater heißt auch monatelang wenig Einnahmen.

Das kann ein kleines Theater nur schwer überstehen.

Wir bitten Sie:

Unterstützen Sie unsere künstlerische Arbeit und sichern Sie die Arbeitsplätze der freischaffenden Künstler:

  • Spenden Sie direkt an den Förderverein Theater ohne Grenzen
    IBAN DE21 6405 0000 1019 2288 72 bei der Kreissparkasse Reutlingen: Stichwort „Überlebens-Kunst“. Sie erhalten für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung.
  • Oder spenden Sie bei Betterplace.org:
    Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
  • Unterstützen Sie unsere Arbeit durch den Kauf von Gutscheintickets für die kommende Spielzeit.
  • Stornieren Sie nicht Ihre bereits bezahlten Kursgebühren und Ticketkosten, sondern nehmen Sie dafür eine Gutschrift oder eine Spendenbescheinigung an

Bleiben Sie / bleibt gesund!

Theater PATATi-PATATA im Autokino

Theater jetzt im Autokino gucken. Wie soll das gehen? In der Corona-Zeit hatten wir drei wunderbare Vorstellungen im Autokino in Pfullingen. Nicht nur für Euch, auch für uns vom Theater war das eine neue Form, Theater zu spielen.

Natürlich waren alle aufgeregt, wie das klappt. Jetzt können wir sagen: Es klappt super. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt.

Publikumsstimmen

Hier ein paar Publikumsrückmeldungen:

Theater in Großformat auf der Leinwand- fast noch besser als live. Man sieht die Details viel besser.

War das ein Spaß gestern. Was bleibt sind selige Kinder.