Theater Herbstprogramm – aktualisiert

Schulklassen und Kindergärten dürfen wieder ins Theater kommen – es geht wieder los!

Liebes Publikum,
liebe Veranstalter*innen,
liebe Kolleg*innen,

Eine neue Spielzeit beginnt …
Wir freuen uns, dass wir laut der neusten Verordnung des Kultusministeriums Baden Württemberg nun auch wieder Theatervorstellungen für Schulklassen und Kindergartengruppen anbieten dürfen.

Und die Freude geht gleich weiter: Über das Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg werden eine Reihe unserer Weihnachtstheatervorstellungen gefördert. Das freut nicht nur uns sondern auch den Weihnachtsmann und viele kleine Theatergänger: Auf den Weihnachtsmann is eben Verlass – Corona hin oder her, der vergisst niemanden, das versprechen wir euch.

In den letzten Monaten waren Spontanität und Flexibilität unsere ständigen Begleiter –  und es sieht so aus, als ob  es auch so weitergehe. Daher haben wir nun erstmal einen dreimonatigen Spielplan für unsere Stammspielstätten Theater Tonne Reutlingen und Sudhaus Tübingen zusammengestellt mit verschiedenen Stücken und für verschiedene Altersgruppen.

Im November bieten wir eine Besonderheit an 2 Vormittagen für Schulen oder Kindergärten: Sie wünschen wir spielen – Lieblingsstücke.
Sie haben 2 oder 3 Klassen (bis zu 70 Personen), mit denen Sie eine Vorstellung mit ihrem Lieblingsstück besuchen möchten? Dann können Sie dies am 18. und 19. November bei uns tun. Zur Auswahl stehen alle Stücke aus dem Repertoire des Theaters.

Anbei finden Sie unser Programm für Oktober / November / Dezember in Reutlingen und Tübingen.

Natürlich kommen wir auch gerne als Gastspiel mit unseren Stücken zu Ihnen. Unser ganzes Repertoire finden sie unter (https://theaterpatati.de/stuecke/).

Wir wünschen allen einen guten Start in den Herbst und ins neue Schuljahr. Bleiben Sie guten Mutes!

Wir und freuen uns auf Eure / Ihre Besuche.

Programm Oktober – Dezember für Reutlingen & Tübingen

  • TeenieTheaterTreff: „Heiße Zeiten“
    ein Stück für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    Spielort: TONNE, Jahnstr. 6 in Reutlingen
    So 18.10. – 19.30 Uhr,
    Mo 19.10. – 10.00 Uhr & 19.00 Uhr,
    Di 20.10. – 10.00 Uhr & 19.00 Uhr
  • „Alex und die gelbe Maus“
    für Kinder von 3-8 Jahren
    Spielort: Sudhaus, Hechinger Str. 203 in Tübingen
    So. 01.11. – 15.30 Uhr
  • „Arnold – Retter der Schafheit“
    für Kinder von 4-9 Jahren
    Spielort: TONNE, Jahnstr. 6 in Reutlingen
    So 15.11. – 15.00 Uhr
    Mo 16.11. – 10.00 Uhr & 15.00 Uhr
    Di 17.11. – 10.00 Uhr
  • „Sie wünschen – wir spielen“
    für Kinder von 3-9 Jahren
    Spielort: TONNE, Jahnstr. 6 in Reutlingen
    Mi 18.11. – vormittags- flexible Anfangszeit
    Do 19.11. – vormittags flexible Anfangszeit
  • „Weihnachtsmann vergiss mich nicht“
    für Kinder von 3-7 Jahren
    Gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
    • Spielort: Sudhaus, Hechinger Str. 203 in Tübingen
      So 29.11. – 15.30 Uhr
      Mi 17.12. – 10.00 Uhr
    • Spielort: TONNE, Jahnstr. 6 in Reutlingen
      So 13.12. – 11.00 Uhr & 15.00 Uhr
      Mo 14.12. – 09.00 Uhr & 11.00 Uhr & 15.00 Uhr
      Di 15.12. – 09.00 Uhr & 11.00 Uhr & 15.00 Uhr
      Mi 16.12. – 09.00 Uhr & 11.00 Uhr  – Optionstermin bei großer Nachfrage

Schulklassen und Kindergartengruppen dürfen wieder ins Theater gehen!

Mit Inkrafttreten am 14.09.2020 der neuen Landesverordnung des Kultusministeriums vom 31.08.2020 dürfen Schulklassen wieder ins Theater gehen.
Außerschulische Veranstaltungen sind unter Einhaltung der geltenden Hygieneregelungen ab sofort wieder möglich.
Dies ist ein wichtiger Schritt, um die kulturelle Teilhabe und Bildung von Schüler*innen gezielt wieder zu fördern.
Für Theaterbesuche bedeuten diese Regelungen, dass unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln nun auch mehrere Schulklassen oder Kindergartengruppen gleichzeitig eine Theateraufführung besuchen dürfen. Dies gilt auch für Veranstaltungen im freien Verkauf.

Corona Abstands- und Hygieneregeln

Was heißt denn jetzt unter Auflagen? Wer muss was machen?

Analog der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg §10: 

  • Reduziertes Publikum! Wir haben Platz für ca. 70 Personen, also 2-3 Schulklassen oder Kindergartengruppen
  • Dürfen wir zusammensitzen? Ja, in einer Art „Inseltheater“: bis zu 20 Personen, wenn sie es wünschen, Schulklassen und Kindergärten bis zur Gruppenstärke. Zwischen den einzelnen Klasse bzw. Gruppen gelten die Abstandsregeln von 1,50m
  • Beim Ein- und Auslass gelten ebenso die Abstandsregeln. Für Schulklassen, Kindergartengruppen und sonstigen Gruppen heißt das, dass sie jeweils separate Bereiche zugewiesen bekommen.
  • Mundschutz? Ja, aber am Platz kann dieser abgenommen werden.
  • Wie bekommt man Karten? Vorbestellung & Vorauskasse beim Theater, oder Tageskasse, Tel: 07121-24202 oder hallo [at] theaterpatati [dot] de.
  • Gästeliste: unter Berücksichtigung des Datenschutzes müssen wir eine Liste führen. Bei Gruppen reicht die Anmeldung der Einrichtung.

Mit „Kultur hamstern!“ unterstützt Ihr unsere Arbeit!

Wir freuen uns auf Euren Besuch

Euer Theater PATATi-PATATA

Wiederaufnahme im Oktober 2020: Heiße Zeiten

„Der TTT zeigt bei der Premiere im Juli ein mitreißendes Stück über den Klimawandel“

Reutlinger Generalanzeiger
(Ganzer Artikel beim Gea)

Eigenproduktion zum Klimaschutz – nicht nur freitags.

Für Jugendliche von 12 – 17 Jahren + Erwachsene. Angespornt durch die Fridays for Future Bewegungen, haben Jugendliche des TTT seit Herbst 2019 ein eigenes Theaterstück zur Klima-Schutz erarbeitet.

Wiederaufnahme wegen des großen Erfolges.

Geplant sind drei Abendveranstaltungen sowie zwei Vormittags-Exklusiv-Termine für Schulklassen unter Abstands- und Hygienebedingungen.

Termine in der neuen Spielstätte des Theaters Die Tonne Reutlingen

  • So. 18.10.2020, 19:30 Uhr
  • Mo.19.10.2020, 10:00 und 19:00 Uhr
  • Di. 20.10.2020, 10:00 und 19:00 Uhr

Hier gibt´s weitere Informationen zu Stück, Corona-Infos und Kartenvorbestellungen

Chocolat-Cacao – verschoben wegen Corona auf 2021

Chocolat-Cacao – interkulturelles Theaterstück Reutlingen- Bouaké/ Elfenbeinküste: verschoben wegen Corona auf 2021

Im Herbst 2019 waren wir 6 Wochen an der Côte d‘Ivoire für den ersten Projektteil. Entstanden ist ein berührendes Theaterstück über 2 Kulturen für ein junges Publikum mit viel Musik, Bewegung, bildstark.
„Chocolat-Cacao“, die deutsch ivorische Koproduktion, hatte im Oktober letzten Jahres eine fulminante Premiere und Tournee an der Elfenbeinküste erlebt.
Zu Jahresbeginn standen wir mitten in den Vorbereitungen für die deutsche Premiere in Reutlingen, dann kam Corona- und damit die Ungewissheit wie es weitergeht. Wir planen das Projekt im Juli 2021 in Reutlingen realisieren zu können: Mit 7 Aufführungen für ein junges Publikum ab 10 Jahren und Erwachsene und Theaterworkshops für Schulkassen.

Mehr über Chocolat-Cacao erfahren

Lust auf Chocolat? Hier nun finden Sie den Trailer zu unserer Arbeit im Herbst 2019 in Bouaké

Überlebens-Kunst – Spenden fürs Theater

Natürlich freuen wir uns, dass wieder etwas geht im Theater. Doch können wir unter coronatauglichen Bedingungen nur mit sehr reduzierten Zuschauer- und Kursteilnehmerzahlen arbeiten. Auch halten sich viele Veranstalter immer noch mit Kulturveranstaltungen zurück, so dass wir auch in den nächsten Monaten nur sehr minimalistische Eigenmittel erwirtschaften können.

Monatelang wenig Theater heißt auch monatelang wenig Einnahmen.

Das kann ein kleines Theater nur schwer überstehen.

Wir bitten Sie:

Unterstützen Sie unsere künstlerische Arbeit und sichern Sie die Arbeitsplätze der freischaffenden Künstler:

  • Spenden Sie direkt an den Förderverein Theater ohne Grenzen
    IBAN DE21 6405 0000 1019 2288 72 bei der Kreissparkasse Reutlingen: Stichwort „Überlebens-Kunst“. Sie erhalten für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung.
  • Oder spenden Sie bei Betterplace.org:
    Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
  • Unterstützen Sie unsere Arbeit durch den Kauf von Gutscheintickets für die kommende Spielzeit.
  • Stornieren Sie nicht Ihre bereits bezahlten Kursgebühren und Ticketkosten, sondern nehmen Sie dafür eine Gutschrift oder eine Spendenbescheinigung an

Bleiben Sie / bleibt gesund!

Theater PATATi-PATATA plant ein Theaterstück zu Corona: Die Welt steht Kopf – Eure / Ihre Geschichten im Theater!

Theater PATATI-PATATA, Grillparzerstr

Theater PATATi-PATATA bringt seit Jahren biographische und authentische Geschichten von Menschen auf die Bühne. Wir planen ein Theaterstück mit Erzählungen und Geschichten aus dieser „merkwürdigen“ Zeit mit Beiträgen von Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen.

Corona – noch vor wenigen Wochen noch so weit weg und plötzlich betrifft es alle: Kinder, Jugendliche, Eltern, Omas & Opas, Schüler, Lehrer, Schulleiter, Politiker, Bäcker, Ärzte, Krankenschwestern, Busfahrer, Arbeitslose, kleine Läden- und Restaurantbesitzer, Studenten, Flüchtlinge…alle Menschen weltweit.

Gab ́s das schon mal? Ein Thema, das uns alle verbindet und das obwohl nun alle „Abstand“ halten müssen? Die Welt schrumpft auf kleinste Einheiten wie Familie zusammen und dennoch spüren wir, wie eng wir auf der ganzen Welt miteinander verbunden sind. Es ist eine unglaubliche Zeit, in der wir alle so viel Neues erleben, Ungewohntes erfahren, die unsere Werte und Wertschätzungen verändert, die uns beeinflusst in unseren Gewohnheiten und unserem Denken.

Die Welt steht Kopf…

Schicken Sie / Schickt uns Ihre / Eure Geschichten, um diese Zeit festzuhalten und diese (hoffentlich) im Herbst zu einem Kaleidoskop für Jung und Alt auf die Bühne zu bringen.

  • Was denkt Ihr über das, was gerade passiert?
  • Was entdeckt Ihr Neues In Freizeit, Schule, Alltag oder ganz einfach im Leben? Was verbindet uns und führt uns zusammen?
  • Was trennt uns?
  • Wie verbringt Ihr Eure Tage?
  • Was beschäftigt Euch?
  • Was macht Euch vielleicht auch Angst?

Wir freuen uns auf Ihre / Eure Geschichten und Alltagsberichte –

jede Krise hat auch eine Chance!

Schicken Sie / Schickt uns Ihre / Eure Texte per Mail oder per Post… Wir freuen uns darauf!
Theater PATATi-PATATA

Theater PATATi-PATATA im Autokino

Theater jetzt im Autokino gucken. Wie soll das gehen? In der Corona-Zeit hatten wir drei wunderbare Vorstellungen im Autokino in Pfullingen. Nicht nur für Euch, auch für uns vom Theater war das eine neue Form, Theater zu spielen.

Natürlich waren alle aufgeregt, wie das klappt. Jetzt können wir sagen: Es klappt super. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt.

Publikumsstimmen

Hier ein paar Publikumsrückmeldungen:

Theater in Großformat auf der Leinwand- fast noch besser als live. Man sieht die Details viel besser.

War das ein Spaß gestern. Was bleibt sind selige Kinder.