Arnold – Retter der Schafheit

ein witziges Figuren- und Erzähltheater in der Welt der Wolle über ein schwarzes Schaf – für Kinder ab 4+

Deutsche Erstaufführung

„Schafe brauchen Wolle“ , so Opapapa Schafbock Böcks Devise. Und daher arbeiten auch alle Schafe seiner Herde in seiner wunderbaren Wollfabrik Zur schönen Socke.

Alle bis auf Arnold. Der hat keine Lust auf Wollknäule wickeln, Fäden spinnen, stricken, weben. Arnold fühlt sich zu Höherem berufen. Berühmt will er werden. Er träumt von Olympia und Goldmedaille, denn er ist ein Superschaf.
Meint Arnold.

Die anderen Schafe meinen das nicht. Unterstützung bekommt Arnold nur von einer Ratte. Die ist voll begeistert von Arnold und sein größter Fan.

Eines Tages kommt der Wolf ins Schaftal. Große Aufregung: Alle ab in den Stall!“ , blökt Opapapa Schafbock Böck, „sofort!“

Arnolds Stunde hat geschlagen. Zusammen mit seinem kleinen Freund tönt er laut: „Wir haben keine Angst!“
Schaf gegen Wolf? Jetzt zeigt sich, was ein echtes Superschaf ist.

Handwerk als Spielelement: Die Zuschauer erleben während der Geschichte spielerische Einblicke in den Weg vom Rohstoff (Rohwolle) zum fertigen Produkt (Pullover).

Kombiangebot: Theater und Kleine Wollwerkstatt

Morgens ins Theater und mittags selber Wolle verarbeiten oder eine Schafherde besuchen. In Kooperation mit Barbara Zeppenfeld von der ArcheSchäferei Bronnweiler bieten wir ein praktisches Begleitprogramm rund um Wolle und Schafe an. Je nach Alter der Kinder können diese Wolle kardieren, spinnen, filzen. Bei Interesse ist auch ein Besuch bei der Wald- und Steinschaf-Herde möglich.

Termine für Kombiprogramm: im Anschluss an die Vorstellung oder nach Vereinbarung
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: Wollwerkstatt 1,00 € pro Person, Weidebesuch 50,00€ pro Gruppe
Naldo: die Theatertickets berechtigen an den Theatertagen zur kostenlosen Busfahrt nach Bronnweiler

Mehr Infos und Anmeldung: beim Theater PATATi- PATATA

Beteiligte

Es spieltSonka Müller
RegieAdalbert Sedlmeier
Konzeption + AusstattungAdalbert Sedlmeier, Sonka Müller
TechnikAndreas Renken
RechteFelix Bloch Erben im Auftrag von Magellan Kinder- und Jugendbuchverlag
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Gundi Herget und Nikolai Renger

ArcheSchäferei Bronnweiler

Die ArcheSchäferei züchtet Waldschafe und Steinschafe, zwei seltene heimische Schafrassen. Die Herden beweiden Streuobstwiesen im Wiesaztal und bereichern die Artenvielfalt.

Workshops und Weidebesuche finden statt im Rahmen des Projektes „Naturerfahrungsraum Wiesaztal“ und werden unterstützt von der Baden-Württemberg Stiftung / Heidehof-Stiftung mit Mitteln aus dem Programm „Kinder entdecken Nachhaltigkeit III“.

Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Reutlingen e.V. und der ArcheSchäferei.

 

©Foto: Andrea Lamparter – Bearbeitung: Theater PATATI-PATATA