Freiheit schillert

Eigenproduktion, in Zusammenarbeit mit „JugendART“ und der Stadt Reutlingen

Der Neue TTT ab Oktober 2017 – jetzt anmelden!

Der TTT startet zur nächsten Eigenproduktion, die im Juli 2018 im franz.K 6x zur Aufführung kommt. Im TTT werden aktuelle gesellschaftliche oder politische Themen und Ereignisse, Kurzgeschichten oder Theatertücke als Ausgangspunkt für die Entwicklung eines eigenen Theaterstückes ausgewählt. Diesmal: Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Pressefreiheit, Reisefreiheit – Grundrechte.

Was in Europa in den letzten Jahrunderten hart erkämpft wurde, steht heute auf dem Spiel? Zur Zeit Schillers: Württemberg um 1750 wird regiert von einem despotischen Herrscher, alles andere als freiheitsliebend. Die Bevölkerung ist arm, der Herrscher reich. An allen Ecken gibt es Krieg. Auf der Militärakademie herrschen Zucht und Ordnung – kein Ort für Poesie, Literatur, politisches Theater oder gar kritisches Gedankengut. Doch im Land und auf der Akademie rührt sich Widerstand.

Nicht nur Schiller, auch Schubart, Hölderin und andere träumen von FREIHEIT, von Revolution, von der Kraft des Theaters und der Literatur als politisches Medium. Doch wer zu laut denkt, muss fliehen, landet im Knast oder begeht Selbstmord. Schiller flüchtet nach Mannheim zur Uraufführung der Räuber.

Das alles war gestern. Und heute? Wir wollen, inspiriert durch Schillers Leben und Werk, klassiche Schulliteratur abstauben und Parallelen suchen zwischen damals und heute. Über Improvisationen nähern wir uns Texten und Themen. Dabei ist auch die eigene Kreativität gefragt, denn das Stück entsteht aus den Ideen und Gedanken der Spieler. Aktuelle Medienberichte, gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignisse werden aufgegriffen, um uns zu fragen: Was bedeutet FREIHEIT für mich?  Was sind WERTE für mich, für mein Leben, für meine Zukunft?

Schauspielerisches Grundlagentraining dient dazu, Theater als Kunstform zu erleben. Theater spielen ist mehr als Text sprechen. THEATER IST SPIEL.

Fakten

Wer kann teilnehmen?

Max. 14 Jugendliche, die Lust haben, Theater zu spielen und die Zeit und Engagement mitbringen. Eine regelmäßige Teilnahme ist Voraussetzung.

Kursleitung

Sonka Müller, Schauspielerin Theater PATATi-PATATA

Termine / Ort

Im Haus der Jugend, Museumstrasse 7, Reutlingen
Montags (25x), 17:30-20:00 Uhr

Beginn

16.10.2017  (im Dezember ist kein Kurs)

Kosten

Oktober 2017 bis Juli 2018:  9 x 38 € = 342,– €

Wochenendproben ab Februar

  • 12 x je 10:00 – 15:00 Uhr / im Juli bis 16:00 Uhr
  • Sa. 28.10./ Sa. 20.01./ Sa. 24.02./ Sa. 03.03./ So. 13.05./ Sa. 19.05./
  • Sa. 09.06./ Sa. 23.06./ Sa. 30.06./ So. 01.07./ Sa. 07.07./ So. 08.07.

Aufführungen im franz.K 2018

  • Mo. 09.07. 19:00 Uhr Premiere
  • Di. 10.07. 10:00 & 18:30 Uhr
  • Mo. 16.07. 10:00 & 18:30 Uhr
  • Di. 17.07. 10:00 Uhr