Anblicke Einblicke Ausblicke

Ein theater- und medienpädagogisches Projekt mit Flüchtlingskindern und ihren Familien. Januar bis Juni 2016.

Der Förderverein Theater ohne Grenzen e.V.  und das Theater PATATI-PATATA führten im Zeitraum von Januar bis Juni 2106 in Kooperation mit Mum – Medien und mehr e.V. das Projekt ‚Anblicke-Einblicke-Ausblicke‘ durch. In diesem medien- und theaterpädagogischen Projekt mit Kindern mit Fluchterfahrung setzten sich die Teilnehmer/innen zunächst mit der Fotokamera mit ihrer neuen Umgebung auseinander, entwickelten daraus Theaterszenen und präsentierten diese dann zusammen mit den Bilder in einer bespielten Ausstellung am Samstag 11. Juni 2016 im Kulturzentrum franz.K.

Projektverlauf und Inhalte

Den kompletten Projektbericht können Sie sich hier als PDF herunterladen: Anblicke Einblicke Ausblicke 2016 Abschlussbericht.

Projektteam/Kooperationen

TheaterarbeitSonka Müller, Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin. Leitet seit 1993 das freie Kinder- und Jugendtheater PATATI-PATATA und führt mit jungen Menschen zahlreiche theaterpädagogische Projekte durch. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf interkultureller Theaterarbeit.
FotoarbeitKerstin Risse, Ethnologin, Künstlerin, Medienpädagogin von Mum – Medien und mehr e.V., führt seit 2000 Jugendmedienprojekte durch.
ProjektassistenzIbrahim Karkour, ein syrischer Lehrer mit guten Französisch Kenntnissen als Dolmetscher und Jana Riedel, Theatertherapeutin in Ausbildung als Regieassistenz
EhrenamtlicheStefanie Giebert, Laienschauspielerin und Englischlehrerin, Tonio Mahr und andere Jugendliche von den Reutlinger Pfadfindern

Blicke – Wünsche

Wir danken Gott für seine Güte und wir wünschen uns, dass Gott Syrien rettet und das Volk beschützt in der nahen Zukunft. Mein Gott, mein Gott, mein Gott, du kannst alles tun – beschütze Syrien – großer gütiger Gott!

Raghed12 Jahre

Ich möchte gerne eine eigenes Zimmer haben und eine hübsche kleine Schwester Und einen kleinen Hund. Auf dass Gott uns beschütze. Das ist alles, was ich mir wünsche – ah, und dass wir bald nach Syrien zurückgehen werden.

Aisha9 Jahre

Ich möchte gerne ein Haus haben, und eine kleine Katze – und ich wünsche mir, dass in Syrien bald wieder Frieden ist. Und ich hoffe, dass wir eine Aufenthaltserlaubnis hier bekommen und ich ein eigenes Zimmer bekommen und in der Schule versetzt werde.

Ranim10 Jahre

Ich würde mir wünschen, dass alle sich solidarisch erklären mit Syrien und mit der Stadt Aleppo die gerade verbrennt unter den Bomben der Russen und des Regimes. Was für eine Schande ist das für die Menschheit und die ganze Welt! Jeden Tag stirbt ein Volk und wird eine Stadt vollständig zerstört.

IbrahimLehrer aus Syrien

Ich wünsche mir, dass Gott Syrien schützt. Und dass wir mit Gottes Hilfe unsere Feinde besiegen. Wir danken Gott für alles, was er für uns tut… Ich wünsche mir, eine berühmte Künstlerin zu werden. Diesen Traum möchte ich mir gerne erfüllen. Lieber Gott, das wünsche ich mir.

Shahad10 Jahre

Ich möchte gerne eine Königin sein…und ich wünsche mir, dass wir eine Aufenthaltserlaubnis bekommen – ich möchte, dass es überall so ist wie in Amerika. Ich möchte gerne die deutsche Sprache lernen und in die Schule gehen und die Lehrerin wird mich mögen. Ich werde viele Freundinnen haben und dann spielen. Und mein Leben wird sehr schön! Danke!

Huda9 Jahre